Kaffee-Abos für Entdecker

Spitzenkaffeebohnen. Frisch geröstet. Monatlich an Deine Haustür geliefert!

Das Kaffee-Abo für Kaffeeliebhaber

Du bist Kaffeeliebhaber mit Entdeckergeist oder willst jemanden auf eine aufregende Reise in die wunderbare und hocharomatische Welt von Specialty Coffee schicken?

Je nach Zubereitungsart, z. B. Filter oder Espresso und präferierte Geschmacksrichtung, z. B. schokoladig oder fruchtig, stellen wir Dir immer die beste Auswahl an exotischen Kaffeebohnen zusammen und schicken jeden Monat neuen wohlschmeckenden Kaffeenachschub direkt an Deine Haustür.

Ohne Risiko und jederzeit kündbar!

Mit dem Aroma Sunrise Kaffee-Abo

Entdecke deinen neuen Lieblingskaffee

Wir wählen saisonal seltene und einzigartige Kaffeebohnen von unseren Lieblingsröstereien aus.

Frisch von den besten Röstereien

Außergewöhnliche Kaffee Angebote aus der ganzen Welt, von unseren Röstereien auf den Punkt geröstet.

Monatlich an deine Haustür geliefert

Wähle wie viel Kaffee du monatlich brauchst, und wir sorgen für die Lieferung. Du wirst nie mehr vor einer leeren Kaffeedose stehen.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange läuft das Kaffee-Abo?

So lange wie Du es haben willst. Anders als bei anderen Anbietern, haben wir keine minimum laufzeiten oder Tricks. Das Kaffee-Abo kann jede Zeit einfach gekündigt werden.

Wie kann ich das Kaffee-Abo kündigen?

Ganz einfach in Deinem Kundenkonto unter "Abonnements verwalten" das Abo kündigen, oder noch einfacher: schreibe uns eine kurze E-Mail an support@aromasunrise.com.

Wann wird meine Kaffeebox geliefert?

Deine Kaffee-Abobox wird immer frisch und pünktlich zum Monatsanfang an Deine Haustür geliefert.

Sind die Kaffeebohnen Bio-zertifiziert?

Jein. Wir bevorzugen Direct Trade Kaffeebohnen um unsere Kaffee Abo Boxen zu befüllen. Es kommt aber auch vor dass ein Bio-Kaffee uns geschmacklich überzeugt, und deshalb mal mitgeliefert wird.

Was bedeutet "Direkt Trade" denn?

Direct Trade bedeutet direkter Handel und wird seit Beginn der „Third Wave of Coffee“ praktiziert. Das Prinzip ist einfach: Direkter Handel. Die Spezialitätenrösterei kauft direkt beim Kaffeebauern oder der Kooperative ein, umgeht Zwischen- und Großhändler und setzt auf Qualität. Wirkliche Qualität setzt viele Gesichtspunkte voraus, die auch bei der Bio-Zertifizierung eine Rolle spielen. Ökologischer Anbau ohne Schadstoffe ist das A und O, des Weiteren sind Spezialitätenröstereien an besonderen Bohnen interessiert, die nicht in industriellen Mengen hergestellt werden und Qualitätsstandards in deren Anbau und Aufbereitung entsprechen. Das sind die sogenannten Microlots, die wie Jahrgänge bei einem guten Wein klassifizierbar und zu ihrem Ursprung zurückverfolgbar sind. Direct Trade setzt auch auf nachhaltigen Anbau und faire Arbeitsbedingungen.

Direct Trade ist kein Gütesiegel und unterliegt keinem Verband oder keiner Organisation. Warum nutzen die Spezialitätenröstereien nicht einfach Rohware, die mit dem Bio-Siegel und dem Fair Trade-Siegel ausgezeichnet sind? Die Gründe sind vielfältig.

Zum einen möchte der Röster seinen Kaffee selber aussuchen und zwar dort, wo er hergestellt wird. Viele Spezialitätenröstereien reisen regelmäßig in die Herkunftsgebiete und schauen sich den Anbau und die Weiterverarbeitung vor Ort an. Dabei möchten sich die Röstereien nicht durch Siegel einschränken lassen. Denn Fair Trade zum Beispiel gestattet nur Kooperativen die Zertifizierung, nicht aber kleinen Kaffeebauern. Die Rösterei strebt eine langfristige Partnerschaft mit dem Kaffeebauern an, zahlt diesem einen fairen, stabilen Preis, ohne Börsenspekulanten und Kursschwankungen. Der Bauer kann damit nachhaltig seine Finanzierung und Wirtschaftlichkeit planen, seine Mitarbeiter anständig entlohnen und garantiert im Gegenzug regelmäßig höchstmögliche Kaffeequalität.

Direct Trade ist Bio und Fair Trade in einem und dem Kaffeebauern geht kein Geld für Siegel und Zertifizierung verloren. Direct Trade ist fair und direkt gehandelter Kaffee aus nachhaltigem, ökologischem Anbau, der Wert auf menschliche Arbeitsbedingungen legt.

Aber so ganz ohne Siegel, wie kann ich als Verbraucher sicher sein, das richtige zu kaufen? Das ist tatsächlich einfacher als bei jedem Siegel. Man besuche einfach nur die Internetseite der jeweiligen Rösterei und wird eine Menge Information über den Kaffee, den Ursprungsort, die Menschen und alles rund um den Anbau und die Röstung erfahren. Oft gibt es auch Fotos der Reisen, die die Röster zu der Kaffeefarm unternommen haben. Das ist aussagekräftiger als jedes Siegel.

Kann ich gemahlenen Kaffee kaufen?

Nein. Ganze Kaffeebohnen haben den Vorteil, die Aromen länger zu halten als bereits gemahlene. Kaffeebohnen können nach dem Mahlen innerhalb von 15 Minuten bis zu 60% des Aromas verlieren. Wir empfehlen die Bohnen selber zu mahlen, kurz vor dem Aufbrühen.